Jahreslosung 2023: Du bist ein Gott, der mich sieht. (Gen 16,13)
 

Ehrenamtliche Mitarbeit 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte unverbindlich an unsere Koordinatorin
Susanne Piehler-Kaspar 0176 15 72 29 94

Voraussetzungen:

  • Aus allen Berufsgruppen können Sie sich für diese Ehrenamt qualifizieren lassen.
  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Freie Zeit, die Sie sich flexibel einteilen können. Die Einsätze erfolgen spontan und sind daher nicht planbar.
  • Sie sind nicht akut trauernd. Der letzte Todesfall sollte mindestens ein Jahr zurückliegen.
  • Teilnahme an den Qualifizierungsseminaren
  • Grundsätzlich sollten Sie offen sein und unerschrocken auf Menschen zugehen können. 


Ablauf der Qualifizierung:  

Ein Kennenlerngespräch mit der Koordinatorin: Es ist der erste Schritt zur Mitarbeit. Sie haben die Möglichkeit zu überprüfen, ob dieses Ehrenamt Ihnen entspricht. Sie sprechen über Ihre Motivation zur Mitarbeit, und wir haben die Gelegenheit, Sie ein wenig kennenzulernen. 

Das Seminar findet alle 4 Wochen an einem Wochenende statt. Freitags (16/17 – 20/21h (5UE))
und samstags (10 – 17.30h (7UE)) und erstreckt sich über 9 Seminarwochenenden. Das gesamte Seminar umfasst insgesamt 120 Unterrichtseinheiten (UE).
Dies Seminar dient vor allem der Reflexion Ihrer persönlichen Einstellung zu den Themen Sterben und Tod. 

Während der Ausbildung sind wir im steten Austausch und Gespräch. Wir lernen Sie besser kennen und können dadurch einschätzen, welche Einsätze Ihnen am ehesten entsprechen und wo sie für die sterbenden Menschen und Familien besonders hilfreich sind.

Sie haben jederzeit, ohne Angabe von Gründen, die Möglichkeit, sich gegen eine Mitarbeit zu entscheiden.

Für diese Qualifizierung entstehen Ihnen keine Kosten. Allerdings erwarten wir die Bereitschaft zur Mitarbeit.

Sollten Sie schon einmal solch ein Seminar besucht haben, möchten wir Sie trotzdem ermuntern an unserer Qualifizierung teilzunehmen. Denn in dieser intensiven Zeit wächst auch die Gruppe und die Zugehörigkeit zur Gruppe. Und das Leitungsteam hat die Möglichkeit Sie kennenzulernen auch in ihrer persönlichen Weiterentwicklung während der Ausbildungszeit. Und insgesamt können wir  zukünftig eine qualitativ hochwertige Hospizbegleitung anbieten.

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram